Frauenfrühstück

Das Frauenfrühstück, welches ein Frauennachmittag war.

Am Samstag, 30. April 2022 um 14.00 Uhr trafen in St. Michael am Gurtstein ca. 70 Frauen ein. Nach einer langen Durststrecke (Corona bedingt) durfte wieder gemeinsam ein "Frauenfrühstück" erlebt werden.

Im Kirchenraum wurden sie erwartet von gemütlichen Hängematten, christlicher Reggae-Musik, dem Frauen-Frühstücksteam und einem lebendigen Vortrag von Frau Dr. Christa-Maria Steinberg: Entspannung? Warum nicht in der Hängematte?
Täglich werden wir gefordert. Ein vollgepackter Terminkalender; ein Feierabend, der mit Fitnesstraining und Kursen belegt ist; noch schnell eine Torte backen für das morgige Fest. So viel Übereifer kann schaden. Es kommt zum Kräfteverschleiß.
Wie können wir unsere Kraft erhalten? Gott hat schöpferische Pausen für uns vorgesehen. Im Matthäusevangelium 11,28 lesen wir: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“
Wir können auch einmal nein sagen. Manche Aufgabe darf delegiert werden. Es ist an der Zeit, eine Pause zu machen. Eine Tasse Cappuccino mit der Freundin beim Italiener muss drin sein. Und warum nicht die Hängematte zu Hause im Garten oder auf dem Balkon?
An diesem Frauennachmittag im April genossen die Damen im Kirchhof die anregenden Gespräche bei Kaffee, Kuchen und einer Maibowle.

Herzlichen Dank dafür an das Frauen-Frühstücks-Team