Engelkonzert der Kantorei

Stimmungsvoll und bewegend

Vom Thema Engel, unter dem das erste Kirchenkonzert der Kantorei seit Langem stand, fühlten sich etwa 100 Besucher angesprochen. Die Resonanz am Sonntagabend, 27. März 2022 war sehr groß. Auch die Spendenfreudigkeit der Konzertbesucher. Über 1400 Euro für die Ukraine-Hilfe der Kurier-Stiftung "Menschen in Not" kamen zusammen.
"Es war sehr stimmungsvoll und bewegend für uns, nach mehr als zwei Jahren wieder für ein gut besuchtes Haus singen und musizieren zu dürfen," resümierte Christine Hammer, die sowohl an der Orgel spielte, als auch die Gesamtleitung des Konzertes innehatte.
Unter dem Motto: "Gott hat mir längst einen Engel gesandt", sang die Kantorei Weidenberg in der evangelischen St. Michaelskirche hoffnungsvolle Lieder zum Thema Engel. Passend dazu wurden Texte von Heike Zeitler gelesen und Engelbilder gezeigt, die von Hildegard Frederking gemalt wurden. An der Posaune war Klaus Hammer zu hören.

Allen Spendern und den Akteuren ein herzliches Dankeschön.

Logo Menschen in Not

Text: Aus dem Nordbayerischen Kurier von Gabi Schnetter